Twitter Reddit LinkedIn Facebook


David Sneider hat einen interessanten Artikel geschrieben, der sich stark auf das bezieht, was wir in den letzten Monaten betont haben: Die UX der Blockchain-Anwendungen ist nicht so toll, lässt sich aber lösen. Siehe unsere Blockchain + UX-Posts hier, hier und hier.

  • “Bei Deconet haben wir eine Lösung implementiert, mit der Benutzer den privaten Schlüssel kontrollieren kann, ohne dass dieser neue Systeme, Konventionen oder Standards verstehen muss.” - Andree @blended: Der Weg zum Erfolg!
  • “Wenn Gelder in Smart Escrow investiert werden, Unternehmen inzentiveren die Teams, mit denen sie zusammenarbeiten, Meilenstein-basierte Arbeit innerhalb eines vereinbarten Zeitfensters zu erledigen. Aufgrund der Peer-to-Peer-Natur sind die Genehmigung von Vorschlägen von Teams, das Akzeptieren / Ablehnen von Meilensteinen und das Management von Streitigkeiten Funktionen, die einen privaten Schlüssel erfordern, damit der Benutzer mit Smart Escrow sprechen kann. - Andree: Wir sind interessiert zu sehen, wie sich das auf konkrete Projekte auswirkt.
  • “Wenn sich ein Benutzer bei Deconet anmeldet, wird ein deterministischer privater Schlüssel und die entsprechende Blockchain Adresse mit seiner E-Mail und seinem Passwort generiert. Das Geheimnis (E-Mail + Passwort) gibt dem Benutzer die Kontrolle über seinen privaten Schlüssel und dies macht die Art zu einem “Brain Wallet”. - Andree: Sehr ähnlicher Mechanismus, wie der dem [dezentralen Marktplatz] von BitBay (Link). BitBay benötigt jedoch nicht die E-Mail-Adresse eines Benutzers.
  • “Wenn der private Schlüssel abgeleitet wird, existiert er nur im Browser des Benutzers für die aktuelle Browsersitzung. Deconet hat keinen Zugriff auf den privaten Schlüssel. Sobald sich der private Schlüssel im Browser befindet, interagiert der Browser mit der Blockchain über Meta-Transaktionen, die von Aktionen der Benutzeroberfläche unterstützt werden. Aus Sicht des Benutzers klicken sie nur auf Schaltflächen einer Anwendung, in der sie sich angemeldet haben. Deconet zahlt die Blockchain-Gebühren. Jede Aktion, die der Benutzer durchführt, wird mit seinem privaten Schlüssel unterzeichnet, der an die Deconet Smart Escrow-Verträge gesendet wird, die auf der Blockchain laufen.” - Andree: Es liest sich ähnlich wie der Mechanismus bei Bitbay. Mehr Details in diesem Beitrag. Außerdem wäre ich neugierig zu sehen, wie das Team den Prozess eingerichtet hat, bei dem Deconet die Netzwerkgebühren tatsächlich bezahlt.
  • “Das Brain-Wallet des Benutzers wird generiert, wenn man auf “Anmelden” klickt. An dieser Stelle teilt der Browser diesen privaten Schlüssel über das Shamir’s Secret Sharing Schema in zwei Teile auf. Der Browser sendet dann die Hälfte des Secrets an die E-Mail des Benutzers und die andere an Deconet.” - Andree: Das ist etwas, worüber das Team von Bitbay dringend nachdenken sollte. Soweit ich weiß, wird der Wiederherstellungsprozess aktuell aktualisiert (Link zum Marktplatz).
  • “Wenn ein Benutzer sein Passwort zurücksetzen muss, muss er die E-Mail mit dem Link zum Zurücksetzen finden. Nach dem Anklicken dieses Links sendet man die Hälfte des Secrets an Deconet, wo es mit der Hälfte des Secrets, das wir besitzen, kombiniert wird. An dieser Stelle beginnt der Prozess von vorne, eine neue Wallet wird im Browser generiert, in Teile zerlegt, etc. - Andree: Sie halten einen Teil des Secrets auf deren Datenbank. Ich würde davon ausgehen, dass ein typischer Benutzer den Unterschied zwischen Password und Secret nicht kennt. Gegebenenfalls stiftet dies Verwirrung oder Misstrauen.

…zum vollständigen Artikel: How We Solved Blockchain Application User Experience


Twitter Reddit LinkedIn Facebook

• • •

Danke fürs Lesen. Wir bei blended.io unterstützen Ihr Unternehmen mit Leidenschaft bei der Idee, Konzeption und Realisierung wettbewerbsfähiger Produkte und Dienstleistungen, durch welche Ihr Business wächst!

Aber vertrauen Sie lieber auf das was unsere Kunden sagen:
“Ich habe die Zusammenarbeit sehr genossen und habe die Flexibilität bei der Anpassung an veränderte Anforderungen sehr geschätzt. Das Team hat die richtige Mischung Wissen aus UX und Engineering."
Deb Misra, Senior VP Engineering at fsinvestments.com

blended.io besuchen


100%ig gute Inhalte! Erhalte jeden neuen, praxis-nahen Beitrag über UX, Engineering und Softwaredesign.